2020 lautete das Motto
"Alles Klang und Wort
"

 

2021 stellen wir Ihnen hier vor!

 

Die Veranstaltungen des KulturLadens finden in diesem Jahr voraussichtlich alle online statt.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld auf unserer Homepage sowie über die Pressemitteilungen.

 

Die VorstellBar

 

Ein Open-Air-Spiel für mindestens 21 Personen unterschiedlichen Alters

 

Wann: Sonntag, 08. August um 16 Uhr

Wo: Platz an der Wilhelm-Sandvoss-Hütte am Dillsgraben, 31167 Bockenem

Eintritt: frei

 

Du bist?
Familie, Paar oder Single –
Kind (ab 8 Jahren), jugendlich oder erwachsen –
Tante, Onkel, Cousine, Cousin, Oma, Opa –
einheimisch, zugezogen, arbeitslos, studierend, schulpflichtig oder berufstätig –
uninspiriert, voller Ideen –
zögernd, enthusiastisch, Angsthäschen, megamutig –
Sportskanone, lauffaul, entspannt oder gestresst –
langweilig, was Besonderes, eigenbrötlerisch oder Gruppenmensch...

 

Dann ist "Die VorstellBar" genau das Richtige für dich!

Das Spielprinzip:

 

Die Spielleitung stellt einfache Fragen und die Gruppe antwortet.
Alles ist freiwillig – niemand muss etwas sagen oder tun.
Du musst dich nicht mal bewegen.
Bleibst einfach gemütlich auf deinem Platz.
Aber alles, was gesagt wird, ist wahr.
Am Ende ist wie durch ein Wunder eine neue Geschichte in der Welt.
Und du hast sie gemeinsam mit anderen erfunden und erlebt.

Die Spielregeln:

  • Du meldest dich mit maximal 2 weiteren Personen aus deinem Haushalt für einen der Termine verbindlich an.
  • Wir schicken dir Teilnahme-Tickets und weitere Details zur Veranstaltung.
  • Es kostet nichts.
  • Es passiert dir nichts.
  • Es macht Spaß!
  • Alle sind gleichberechtigt. Niemand weiß mehr als die anderen.
  • Solltest du verhindert sein, meldest du dich rechtzeitig ab und machst damit Platz für Nachrücker*innen.

Die Nachspielzeit:

 

Auf der VorstellBar-Homepage kannst du hinterher alles, was entstanden ist, nachlesen.

 

Nur im Notfall online:

 

Sollten Corona oder das Wetter nicht mitspielen, spielen wir mit denjenigen von euch mit garantierten Plätzen, also den ersten 21, online.
(siehe auch Spielverderber)

 

Neugierig? Ab 1. Juni 2021 kannst du dich für einen der Termine anmelden.

 


Wer wissen will, wer das alles bezahlt: zu 90% der Fonds darstellende Künste und zu 10% das Land Niedersachsen. Das Förderprogramm heißt »Neustart Kultur #Take Part«.


Worte finden Töne & Töne finden Worte

 

Wann: Samstag, 14. August,Vortrag 16 Uhr, Führung 17.30 Uhr 

Wo: St. Joseph-Kirche, 31188 Holle-Henneckenrode 

Wer: Gabriele Heinrich in Kooperation mit dem Kulturladen Bockenem e.V. 

Eintritt: 10 € (im Programmheft von Rosen & Rüben wurde fehlerhafter Weise ein ermäßigter Tarif angekündigt - diesen gibt es nicht)

 

Henneckenrode zu Zeiten der Romantik: Der Theologe, Journalist und Musiker Claus-Ulrich Heinke gibt im verträumten Henneckenrode Einblicke in Entstehung, Klang und Rhythmus bekannter, romantischer Gedichte, die von Komponisten wie Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms vertont wurden. Die Sopranistin Hannah Geef präsentiert diese Beispiele romantischer Liedkunst mit Klavierbegleitung.

 

Anschließend gibt es die Möglichkeit an einer Führung über das Gelände mit Schloss, Kirche, Gutshof und Stiftergrab teilzunehmen.

 

Anmeldung: g.henn21@gmx.de


Die letzten fünf Jahre

 

Die letzten fünf Jahre (engl. Originaltitel The Last Five Years) ist ein Broadway-Kammermusical mit Musik und Liedtexten von Jason Robert Brown

 

Wann: Samstag, 11.09.2021 um 20 Uhr

Wo: Wilhelm-Busch-Halle, Karl-Binder-Straße in 31167 Bockenem

Eintritt: 15 €


Dreimäderlhaus

Ensemble Operamobile

 

Wann: Samstag, 09.10.2021 um 20 Uhr

Wo: Wilhem-Busch-Halle, Karl-Binder-Straße in 31167 Bockenem

Eintritt: 15 €

 

Die musikalische Komödie "Dreimäderlhaus" mit Musik von Franz Schubert in der Bearbeitung von Heinrich Berté enthält alles, was ein romantisches Herz entzückt und ein lyrisches Ohr erfreut. Lassen Sie sich von der Geschichte um den Komponisten Franz Schubert verzaubern, von seiner Liebe zu Hannerl und den Erlebnissen mit seinen Kumpanen. Und natürlich von all den herrlichen Arien, Duetten, Terzetten und Ensembles, welche die musikalische Schönheit dieses Werks ausmachen. Und wenn wir wieder dürfen, werden wir mit Ihnen zusammen singen "Am Brunnen vor dem Tore" und "Das Wandern ist des Müllers Lust."


"Was ist hier los?“

Kultur‐Portal und Flyer 2020

 

Voll Schwung ist die Zeitheldin - Maike Becker gestartet und hat Termine für Veranstaltungen in der 2. Jahreshälfte 2020 eingesammelt. Ein neuer Kulturkalender für den Ambergau sollte entstehen...
Wir haben uns nun gegen den Druck entschieden - mit einem komischen Bauchgefühl in einer sonderbaren Zeit.
Der Ambergau ganz ohne Termine?
Das geht doch gar nicht. Also haben wir beschlossen, Sie auf unserer Webseite www.kulturladen-bockenem.jimdofree.com und über unseren Facebook-Account auf dem Laufenden zu halten.